Grundschule-Nachhilfe.de


Arbeitsblätter und Nachhilfe für Mathe, Deutsch und Sachkunde in der Grundschule

Zum Downloaden Rechenmauern Mathe Klasse 1 und 2



Eine weitere Möglichkeit Grundaufgaben zu üben, sind die Rechenmauern. Wie im Arbeitsblatt gezeigt, werden die unteren Zahlen miteinander addiert. Die Summe wird in den darüberliegenden Stein eingetragen. Gerechnet wird meistens von unten nach oben. Für gute Rechner kann man auf dem Arbeitsblatt 67/68  die Zahlen beliebig eintragen und das Knobeln kann beginnen.

Arbeitsblatt 60.pdf (15,87 kb)
Arbeitsblatt 67.pdf (13,77 kb)

Arbeitsblätter Festigung der Grundaufgaben von 0 -20 Mathe Klasse1 und 2



Um die Grundaufgaben in der 1. und 2. Klasse schnell und richtig rechnen zu können, biete ich zum Downloaden alle Grundaufgaben als Übersicht an. Als erstes sollten Sie die Aufgaben ausdrucken und laminieren oder auf Pappe kleben. Nun ist die Hilfe der Erwachsenen gefragt, denn alle Aufgaben müssen ausgeschnitten werden, wenn man das Mathetraining mit dem Kind beginnen möchte. In einem Umschlag oder in einer kleinen Kiste sind die Aufgaben gut verstaut und können bis zur Klasse 4 immer wieder gute Dienste leisten. Ständiges üben und trainieren ist notwendig, um die Aufgaben schnell und richtig rechnen zu können. Helfer und Schüler sitzen sich gegenüber und eine bestimmte Anzahl an Aufgaben wird  so schnell wie möglich dem Kind einzeln vorgelegt und von ihm ausgerechnet. Benutzen Sie zur Motivierung Lobzettel !

Arbeitsblatt 61.pdf (10,16 kb)
Arbeitsblatt 62.pdf (8,72 kb)

6. Spiel mit den Zahlenkärtchen Mathe Klasse 1und 2 Vergleichen von Zahlen



Das Vergleichen der Zahlen bereitet einigen Kinder der 1. Klasse jedes Jahr wieder Schwierigkeiten. Die Vergleichszeichen „Größer als“, „Kleiner als“ und „Gleich“ sind sehr abstrakte, für Kinder schlecht vorstellbare Zeichen. Um Kindern die Angst vor diesen Aufgaben zu nehmen, erzähle ich den Kindern immer die Geschichte vom Krokodil. Dieses verspürt großen Hunger und ist auf der Suche nach der größten Beute. Auf einem Malblatt zeichne ich ein Krokodil, welches mit aufgesperrtem Maul durch das Wasser schwimmt. Jetzt kommt die dünne 1 geschwommen und hinterher die dicke 8. Nun folgt die Frage an das Kind, welchen Fisch würde das Krokodil wohl lieber fressen. Jedes der bisher gefragten Kinder beantwortet die Frage garantiert richtig. Ihrer Phantasie  beim Erzählen der Geschichte können sie freien Lauf lassen und die Gutenachtgeschichte kann dann beinhalten, wie sich nun die anderen Zahlen verhalten, wenn das Krokodil geschwommen kommt. Für untalentierte Eltern gibt es eine Vorlage als Arbeitsblatt für die Eltern. Spontan füge ich auf dem Arbeitsblatt ein Krokodil zum Ausschneiden bei, dieses kann dann entsprechend zwischen zwei Zahlen gelegt werden. Das Maul liegt dann in Richtung der großen Zahl.

 

Arbeitsblatt 58.pdf (35,55 kb)

Liebe Eltern, liebe Großeltern und alle interessierten Leser!



Nachdem viele  interessierte Besucher sich Rat und Hilfe auf meiner Seite Grundschule-Nachhilfe.de.geholt haben, entschloss ich mich, einen weitern Ratgeber  für interessierte Eltern und Angehörige zu veröffentlichen. Meine langjährigen Erfahrungen in der Arbeit  mit Grundschulkindern im pädagogischen und sozialem Bereich möchte ich vielen betroffenen Lesern zu Verfügung stellen und vor allem Eltern von Kindern mit Übergewicht mit Rat und Tat zur Seite stehen, wenn Ihr Kind zu Außenseitern in der Schule oder im Freizeitbereich wird oder schon ist. Auf der Seite Moppelkind.de werden Hinweise zur gesunden Lebensführung und kindgemäßer Bewegung gegeben. Unter dem Motto "Du bist, was du isst", hoffe ich sehr, viele interssierte Eltern wiederzutreffen.

3.Spiel mit Zahlenkärtchen Nachhilfe Mathe Klasse 1 und 2



Zu diesem Spiel benötigen wir einen Würfel. Ziel des Spieles ist es, so schnell wie möglich die Zahlen 1 -6 zu würfeln. Die Zahlenkärtchen von 1-6 liegen vor dem Kind. Wenn die Kärtchen doppelt vorliegen kann die Mutti oder der Helfer mitspielen. Abwechselnd wird gewürfelt. Die gewürfelte Augenzahl wird benannt und die entsprechende Zahlenkarte darf sich das Kind wegnehmen. Sieger ist, wer zuerst die Kärtchen von 1 -6 erwürfelt hat. Spielt das Kind allein oder nur mit Zuschauer, dann kann eine festgelegte Minutenzahl( Kurzzeitwecker oder Sanduhr) die Spielzeit bestimmen und der Kampf gegen die Uhr kann beginnen.