Grundschule-Nachhilfe.de


Arbeitsblätter und Nachhilfe für Mathe, Deutsch und Sachkunde in der Grundschule

3.Spiel mit Zahlenkärtchen Nachhilfe Mathe Klasse 1 und 2



Zu diesem Spiel benötigen wir einen Würfel. Ziel des Spieles ist es, so schnell wie möglich die Zahlen 1 -6 zu würfeln. Die Zahlenkärtchen von 1-6 liegen vor dem Kind. Wenn die Kärtchen doppelt vorliegen kann die Mutti oder der Helfer mitspielen. Abwechselnd wird gewürfelt. Die gewürfelte Augenzahl wird benannt und die entsprechende Zahlenkarte darf sich das Kind wegnehmen. Sieger ist, wer zuerst die Kärtchen von 1 -6 erwürfelt hat. Spielt das Kind allein oder nur mit Zuschauer, dann kann eine festgelegte Minutenzahl( Kurzzeitwecker oder Sanduhr) die Spielzeit bestimmen und der Kampf gegen die Uhr kann beginnen.

Zahlen und Mengenkenntnisse festigen Nachhilfe Mathe Klasse1



Zum Festigen der Zahlenerfahrungen zu Beginn des ersten Schuljahres,biete ich ein Arbeitsblatt an. Verschiedene Darstellungsformen der Zahlen von 1-5 wahrzunehmen und diese zuordnen zu können, ist Vorraussetzung für das weitere Zurechtfinden im Zahlenbereich bis 10. Stellen Sie sicher, dass Ihr Kind ohne Probleme die Zahlen und Ihre Mengen erkennen und auch schon in verschiedene Darstellungsformen selber nach Diktat abbilden kann. Diktieren Sie so: Schreibe die Zahl 5!, Zeichne 5 Dreiecke!, Zeichne die Würfelaugen der Zahl 5!, Zeichne den 5er Gartenzaun!(hier ist wichtig, dass der fünfte Strich durch die vier anderen Striche schräg gezeichnet ist)

Arbeitsblatt 55.pdf (78,00 kb)

Arbeitsblatt Übungen zum ABC “Obst und Gemüse“ Nachhilfe 2. Klasse Deutsch



Die Buchstaben des Alphabets zu kennen, sie in Druck- und Schreibschrift zu beherrschen und sie in der richtige Reihenfolge des ABC´s sortieren zu können, ist Ziel des Anfangsunterrichtes in Klasse 2. Nicht alle Schüler werden in den ersten Wochen des neuen Schuljahres diese Anforderungen zu 100% erfüllen können, um ihnen zu helfen sicherer im Umgang mit dem Alphabet zu werden, biete ich zum Downloaden einige an. Sorgen Sie dafür,  dass Ihr Kind zum Üben ein separates Übungsheft mit der entsprechenden Lineatur zur Verfügung hat.

Arbeitsblatt 49.pdf (85,69 kb)

Buchempfehlung: „Kinder heute: Verwöhnt und vernachlässigt“ von Lorelies Singerhoff



In meiner täglichen Arbeit erlebe ich seit fast 25 Jahren, wie sich die Kindheit unserer Vorschul- und Grundschulkinder in dramatischer Weise verändert. Der Titel der Broschüre ließ mich beim Schmökern in einem bekannten Medienkatalog aufhorchen! Verwöhnt und gleichzeitig vernachlässigt? Geht denn das? Der Preis war unschlagbar günstig für pädagogische Literatur und somit stand das Buch auf meiner Bestellliste. Einige Tage später war ich gefangen vom Inhalt des Buches und trotz Sommerferien fraß ich die Seiten nur so weg. Und nicht nur dass, mit einem Textmarker kennzeichnete ich die wichtigsten Aussagen, die manchmal über einige Seiten gingen und  zweimal von mir gelesen wurden. Mit eigenen Notizen versah ich die für mich wichtigsten Textstellen aber auch mit lauten Bemerkungen wie“ Genau so ist es!“ oder „Na endlich traut sich einer die Wahrheit zu schreiben.“ kommentierte ich die verschiedenen Inhalte.
Mit der Fragestellungen: Was ist Verwöhnung? beginnt die Verfasserin die Diskussion und begründet, warum Verwöhnung Mittel zum Zweck für Eltern ist. Lorelies Singerhoff zeigt auf, “...dass immer mehr Kinder sozial-emotionale Defizite aufbauen, die nicht immer leicht zu erkennen sind, insbesondere im Zusammenhang mit der so genannten Wohlstandsverwahrlosung. Immer weniger Eltern wissen, was Ihre Kinder wirklich bewegt. Immer mehr Eltern kümmern sich immer weniger um ihre Kinder. Dabei geht es um so banale Dinge wie gemeinsame Esskultur, gemeinsames Sprechen über die Dinge des Lebens und intensive gegenseitige Zuwendung. Die Kinderwelt ist eine hart umkämpfte Konsumwelt, die nur an der Oberfläche, aber selten in Wirklichkeit einen Ausgleich zu den sozialen Defiziten in Familie und Alltag herstellt.“ „Wenn sie aber der Meinung sind „Geld spielt keine Rolle“ für Ihre Kinder, haben Sie vielleicht Recht: wichtiger wäre allerdings der Satz“ Liebe spielt eine Rolle!““. Dieses Buch zeigt Wege auf, der Konsumwelt auszuweichen – vielleicht nicht immer, aber immer öfter und zu einem sensiblen und harmonischen Familienleben zurückzukehren oder aber sich nach dem Genuss des Buches auf dem schweren, richtig eingeschlagenen Weg weiter zu behaupten.