Grundschule-Nachhilfe.de


Arbeitsblätter und Nachhilfe für Mathe, Deutsch und Sachkunde in der Grundschule

Zum Downloaden Zahlenraum bis 100 erobern Mathe Klasse2



Na, wie sicher ist Ihr Kind schon? Achten Sie beim Schreiben der Zahlen, auf die richtige Schreibweise. Zuerst wird der Zehner geschrieben und dann erst der Einer. Dieses ist wichtig, für die Schreibweise der noch größeren Zahlen im nächsten Schuljahr. Also lassen Sie keine Schummelei zu.

Arbeitsblatt 64.pdf (55,68 kb)

Buchempfehlung: “ADS, Legasthenie und Co- Mit Kindern spielerisch die Wahrnehmung verbessern“ von Miriam und Rainer Dürre



„Die meisten Kinder mit Legasthenie, ADS und Rechenschwäche (Dyskalkulie) leiden unter zum Teil starken Wahrnehmungsstörungen. Defizite, die teilweise problemlos spielerisch ausgeglichen werden können. Zum Üben der verschiedenen Wahrnehmungsbereiche eignen sich ganz normale Kinderspiele. So kann das Nützliche mit dem Angenehmen verbunden werden.“
In dieser Handreichung werden die Wahrnehmungsbereiche kurz für den Leser verständlich dargestellt und Defizite beim Hören und  Sehen  mit den Auswirkungen auf den Spracherwerb und auf die Rechenfähigkeit verständlich für den Laien erklärt. Antworten bekommt man auf die Fragen: Wie kann ich die Wahrnehmungsfähigkeit bei Kindern testen?, Was ist Legasthenie, Dyskalkulie, ADS? Im Zweiten Teil gibt es praktische Ratschläge zur Notwendigkeit und Wichtigkeit von Spiel und einen riesigen Fundus an Spielen, die gezielt zur Förderung eingesetzt werden können.
Zur Erstbegegnung mit Legasthenie, Dyskalkulie, ADS sehr zu empfehlen

Zum Downloaden Rechenmauern Mathe Klasse 1 und 2



Eine weitere Möglichkeit Grundaufgaben zu üben, sind die Rechenmauern. Wie im Arbeitsblatt gezeigt, werden die unteren Zahlen miteinander addiert. Die Summe wird in den darüberliegenden Stein eingetragen. Gerechnet wird meistens von unten nach oben. Für gute Rechner kann man auf dem Arbeitsblatt 67/68  die Zahlen beliebig eintragen und das Knobeln kann beginnen.

Arbeitsblatt 60.pdf (15,87 kb)
Arbeitsblatt 67.pdf (13,77 kb)

6. Spiel mit den Zahlenkärtchen Mathe Klasse 1und 2 Vergleichen von Zahlen



Das Vergleichen der Zahlen bereitet einigen Kinder der 1. Klasse jedes Jahr wieder Schwierigkeiten. Die Vergleichszeichen „Größer als“, „Kleiner als“ und „Gleich“ sind sehr abstrakte, für Kinder schlecht vorstellbare Zeichen. Um Kindern die Angst vor diesen Aufgaben zu nehmen, erzähle ich den Kindern immer die Geschichte vom Krokodil. Dieses verspürt großen Hunger und ist auf der Suche nach der größten Beute. Auf einem Malblatt zeichne ich ein Krokodil, welches mit aufgesperrtem Maul durch das Wasser schwimmt. Jetzt kommt die dünne 1 geschwommen und hinterher die dicke 8. Nun folgt die Frage an das Kind, welchen Fisch würde das Krokodil wohl lieber fressen. Jedes der bisher gefragten Kinder beantwortet die Frage garantiert richtig. Ihrer Phantasie  beim Erzählen der Geschichte können sie freien Lauf lassen und die Gutenachtgeschichte kann dann beinhalten, wie sich nun die anderen Zahlen verhalten, wenn das Krokodil geschwommen kommt. Für untalentierte Eltern gibt es eine Vorlage als Arbeitsblatt für die Eltern. Spontan füge ich auf dem Arbeitsblatt ein Krokodil zum Ausschneiden bei, dieses kann dann entsprechend zwischen zwei Zahlen gelegt werden. Das Maul liegt dann in Richtung der großen Zahl.

 

Arbeitsblatt 58.pdf (35,55 kb)

5.Spiel mit den Zahlenkärtchen Mathe Klasse1 und 2



Wenn Ihr Kind eine gewisse Sicherheit im Ordnen der Zahlen erlangt hat, ist es wichtig, den Vorgänger und den Nachfolger einer Zahl zu benennen. Gerade Linkshänder haben bei dieser Aufgabenstellung  oftmals Probleme. Es kann helfen, nicht nur den Begriff Vorgänger oder Nachfolger zu benutzen sondern dazu zu formulieren: Welche Zahl sagst du VOR … dieser Zahl? Welche Zahl sagst du NACH… dieser Zahl?
Bewährt hat sich auch, die Zahl, die vorgegeben ist, leise zu sagen und dann einfach vorwärts weiter zu zählen und somit dann den Nachfolger laut zu sprechen. Für die Ermittlung des Vorgängers gilt die gleiche Vorgehensweise, nur dass dann rückwärts gezählt werden muss.
Der Spielleiter zieht eine Zahlenkarte und fragt nach dem Vorgänger und nach dem Nachfolger. Am Anfang sollte der Spielleiter laut mitsprechen, damit das Kind den Rhythmus des Sprechens übernimmt.