Grundschule-Nachhilfe.de


Arbeitsblätter und Nachhilfe für Mathe, Deutsch und Sachkunde in der Grundschule

Arbeitsblatt zum kreativen Üben der deutschen Grammatik



Auf den folgenden Seiten finden Sie unter den Überschriften der Wortarten, Ansammlungen von entsprechenden Wörtern, um mit dem Kind kreativ grammatikalische Übungen durchzuführen. Es können die Blätter laminiert und in die verschiedenen Einzelwörter zerschnitten werden.
1. Jetzt muss das Kind sie nach den Hauptüberschriften (Wortarten) sortieren. 
2. Mit verschiedenen gezogenen Wörtern soll ein lustiger Satz gebildet werden.
3. Ein Verb kann in den verschiedenen Formen gebeugt werden.
4. Ein Adjektiv soll in den 3 Stufen gesteigert werden.
5. Es können Zuordnungsübungen mit den Personalpronomen erledigt werden.
6. Präpositionen können nach den Fällen bestimmt werden.
7. Sätze können gelegt werden  und ins Heft geschrieben werden. Danach werden die Satzglieder bestimmt.
Die Aufzählungen der Übungen könnte weiter geführt werden. Ich überlasse Ihnen die weitere Ideenfindung, denn meistens kommen die schönsten Einfälle beim Üben selbst.
Hinweis! Drucken Sie sich zur Kontrolle eine weitere Übersicht aus.

Arbeitsblatt 86 Zuordnung gramm.Begriffe.pdf (6,61 kb)

Arbeitsblätter Nachhilfe Deutsch Klasse 3 und 4“Das Eichhörnchen“ Komplexe Übung



Im ersten Teil der Übung wird die Lesefertigkeit des Kindes geübt und weiter gefestigt. Sinnerfassende Fragen zum Inhalt beendenden den ersten Teil der Übung. Solche Textanalysen nennen sich in der 3. und 4. Klasse komplexe Kontrollen. Es wird überprüft, in wie weit die Kinder in der Lage sind, das gelernte Wissen in den verschiedenen Teilgebieten der deutschen Sprache richtig anzuwenden.
Im zweiten Teil der Übung wird  Lesen, Ausdruck, Rechtschreibung und Grammatik am Text geübt. Die perfekte Vorbereitung auf das Leben mit seinen individuellen Anforderungen des beruflichen Alltages. Eine kleine Zeichenübung zum Entspannen rundet diese Übungseinheit ab.

Arbeitsblatt 84.pdf (55,75 kb)

Arbeitsblatt als Übersicht über Fachbegriffe im Deutschunterricht Klasse 1- 4



Erfahrungsgemäß bereiten Schülern und Eltern der Umgang und die Beherrschung der grammatikalischen  Fachbegriffe große Probleme. Die Zeit, als Eltern sich mit Selbstlauten, Präsens und Akkusativ beschäftigten ist lange her und schon damals waren diese Wörter schwer auszusprechen. Heute nun stehen Ihre Kinder vor Ihnen und erbitten Hilfe bei den Hausaufgaben. In meiner Übersicht habe ich versucht, die wichtigsten Begriffe, die oftmals mehrere Unternamen mit der gleichen Bedeutung haben, aufzulisten und in ihren Zusammenhängen darzustellen. Diese Aufstellung ist keinesfalls vollständig, umfasst aber die am häufigsten benötigten grammatikalischen Begriffe. Als Literaturempfehlung verweise ich auf das Nachschlagewerk „Schlag auf, schau nach- für die Grundschule“ von Edmund Wetter vom Mildenberger Verlag- siehe Buchempfehlung.

Arbeitsblatt Fachbegriffe Deutsch Teil 1.pdf (6,11 kb)
Arbeitsblatt Fachbegriffe Deutsch Teil2.pdf (5,68 kb)

Arbeitsblätter Selbstlaute kennen und anwenden Nachhilfe Deutsch Klasse 1 und 2



Mit dem Abzählreim “A, e, i, o, u und raus bist du“ lernen bereits Schüler der 1. Klasse die fünf Selbstlaute (Vokale) kennen. Selbstlaute klingen alleine, anders dagegen die Mitlaute(Konsonanten), die wie schon ihr Name sagt, einen weiteren Laut (m = em, r = er…) mitklingen lassen. Um beim Lesen- und Schreibenlernen in der 1. Klasse so wenig Probleme wie möglich zu bekommen, ist es wichtig, diese Mitlaute so zu sprechen, wie sie geschrieben werden . (m = spreche: m, r = spreche: r)
Hier ein Beispielwort: Mama  = 1. Klasse diktiert so: m a m a
                                          =  2. Klasse diktiert so: em  a  em  a

Arbeitsblatt_13.pdf (150,41 kb)
Arbeitsblatt_14.pdf (152,45 kb)